Julian Heß, LL.M.
Rechtsanwalt

Geboren 1982, Studium der Rechtswissenschaften in Passau und Porto/Portugal, 1. Juristische Staatsprüfung 2007, Fachspezifische Fremdsprachenausbildung der Universität Passau in Englisch und Portugiesisch 2006; LL.M.-Programm am Europa-Institut der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes 2007 – 2009; 2. Juristische Staatsprüfung 2011; Rechtsanwalt in einer auf Energierecht spezialisierten Wirtschaftskanzlei 2011 – 2015;  Rechtsanwalt bei RGC seit 2015.

Interessensschwerpunkte: EEG/KWKG, Umweltrecht, Energie- und Stromsteuerrecht, Sondernetzentgelte Strom/Gas.

Rechtsanwalt Julian Heß ist im Schwerpunkt mit Fragestellungen des EEG und KWKG befasst. Im Bereich des KWKG berät er zu allen mit der Förderung sowie der Umlagebegrenzung zusammenhängenden Fragestellungen. Beim EEG unterstützt er Unternehmen insbesondere bei der Gestaltung und Umsetzung von Eigenversorgungskonzepten. Im Umweltrecht begleitet Rechtsanwalt Julian Heß Unternehmen unter anderem bei der Genehmigung und dem Betrieb von Industrie- und Erzeugungsanlagen nach BImSchG. Gegenstand seiner Tätigkeit bilden auch Fragen zu den Begrenzungs- und Entlastungstatbeständen im Energie- und Stromsteuerrecht.

Rechtsanwalt Julian Heß ist Mitglied des Fachgremiums „Kreislaufwirtschaft und Energie“ eines Fachverbandes für Wasser, Abwasser und Abfall.

Kontakt:
Kyra Richter
Sekretariat Dr. Kai Gent, M.L.E.
30161 Hannover
Drostestraße 16

Fon 0511-538 999-21
Fax 0511-538 999-33
richter@ritter-gent.de

www.ritter-gent.de

RGC NEWS-SERVICE

Aktuelle Meldungen aus dem Energie-, Umwelt- und Arbeitssicherheitsrecht. Auch als App verfügbar!