Veranstalter Datum Veranstaltung Beschreibung Beschreibung Aktion
13.05.2020 WEBINAR: Drittmengenabgrenzung - Schätzkonzepte / Messkonzepte

Alle Unternehmen, die Strom an dritte Letztverbraucher weiterleiten (z.B. Töchter- oder Schwesterunternehmen, Hausmeisterwohnungen, Getränkeautomaten und Gerätschaften von Drittaufstellern oder auch externe Handwerker), müssen ihren eigenverbrauchten Strom grundsätzlich von diesen Drittmengen abgrenzen.

Insbesondere wenn sie eine Eigenerzeugungsanlage für Strom betreiben, die Besondere Ausgleichsregelung in Anspruch nehmen oder die Begrenzung von den Netzumlagen geltend machen, müssen die betroffenen Unternehmen bis spätestens zum 31. Dezember 2020 ein rechtskonformes Messkonzept errichten, um weiterhin von den genannten Entlastungsmöglichkeiten profitieren zu können.
Themen: Rechtskonforme Abgrenzung bei Stromweiterleitung an Dritte (insb. bei Eigenerzeugung, BesAR, Begrenzung Netzumlagen), Errichtung eines rechtskonformen Messkonzepts, Hinweisblatt der BNetzA zum Messen/Schätzen
08.06.2020 - 23.06.2020 VEA/RGC Online-Kongress Energie und Klima
Themen: Das Klimapaket gefährdet bestehende Versorgungskonzepte massiv. In unserem Online-Kongress erläutern wir strukturiert, was auf energieintensive Unternehmen mit dem Klimapaket zukommt, und stellen ihnen insbesondere Optionen zur klimafreundlichen und zukunftssicheren Umgestaltung von Versorgungskonzepten vor.

Format: 15-20 Fachvideos in 5 Kapiteln ab 08.06.2020 + Live-Event am 23.06.2020
Die Inhalte sind bis zum Jahresende beliebig oft online abrufbar.

Themen: Das Klimapaket gefährdet bestehende Versorgungskonzepte massiv. In unserem Online-Kongress erläutern wir strukturiert, was auf energieintensive Unternehmen mit dem Klimapaket zukommt, und stellen ihnen insbesondere Optionen zur klimafreundlichen und zukunftssicheren Umgestaltung von Versorgungskonzepten vor.

Format: 15-20 Fachvideos in 5 Kapiteln ab 08.06.2020 + Live-Event am 23.06.2020
03.09.2020 Drittmengenabgrenzung – Schätzkonzepte/Messkonzepte Themen: Rechtskonforme Abgrenzung bei Stromweiterleitung an Dritte (insb. bei Eigenerzeugung, BesAR, Begrenzung Netzumlagen), Errichtung eines rechtskonformen Messkonzepts, Hinweisblatt der BNetzA zum Messen/Schätzen
09.09.2020 Energiemanagement: Revision der ISO 50.001 – Update für Fortgeschrittene

Themen: Neue Anforderungen aus der Revision der ISO 50.001, SEUs, High-Level-Structure/integriertes System, Compliance Anforderungen, Best-Practice-Erfahrungen

Gastreferentin: Dr. Franziska Lietz (Ritter Gent Collegen)
16.09.2020 Strategische Energiebeschaffung: Strom und Erdgas Themen: Auswirkungen des Atom- und Kohleausstiegs auf Energiepreise, Lösungen der Versorgungsbranche, Vor- und Nachteile unterschiedliche Beschaffungsstrategien, Ökoenergie
23.09.2020 Strom- und Energiesteuern 2020 Themen: Neuerungen zu Entlastungen von der Strom- und Energiesteuer, Antragsverfahren und neue amtliche Vordrucke 2020, Praxistipps zu Außenprüfungen, Gesetz zur Neuregelung der Stromsteuerbefreiung bei Stromerzeugungsanlagen
06.10.2020 Energiemanager-Grundlagen-Schulung: DIN EN ISO 50001 Themen: Energiemanager Schulung (Grundlagen)
27.10.2020 Grundlagen der Energiebeschaffung für Strom und Erdgas - Einführung in die Energiewirtschaft Themen: Vor- und Nachteile verschiedener Beschaffungsstrategien, Auswirkungen des Großhandels auf Energiepreise, Optimierung von Netzentgelten, Abgaben und Umlagen, Beschaffung von Grünstrom
10.11.2020 Nachhaltiger und innovativer Einsatz von Querschnittstechnologien: Energiekosten und CO2-Fußabdruck optimieren

Themen: Nachhaltiger Einsatz von Querschnittstechnologien, Reduktion von Energiekosten und CO2-Emissionen, Wärmeerzeugung und -nutzung, effiziente Kälteerzeugung, Optimierung Druckluft und Raumlufttechnik

Gastreferent: Sascha Mench, Postberg + Co. GmbH
26.11.2020 Strom-/Energiesteuern und Umlagen 2021 – Auswirkungen des Klimaschutzpaket Themen: Neuerungen in der Strom- und Energiesteuergesetzgebung für 2021, Änderungen im Antragsverfahren, Auswirkungen des Klimaschutzpakets/BEHG, Gesetz zur Neuregelung der Stromsteuerbefreiung bei Stromerzeugungsanlagen